Referenz

Österreich, St. Paul im Lavanttal, Benediktinerabtei, Figurinenbau und Präsentation des romanischen Pluviales aus St. Blasien in der Europaausstellung „Macht des Wortes“. Benediktinisches Mönchtum im Spiegel Europas’, Stiftung Kloster Dalheim, LWL-Landesmuseum für Klosterkultur

Aus der Abtei St. Blasien im Schwarzwald haben sich drei einzigartig gestickte Gewänder spätromanischer Zeit erhalten, von denen das jüngere Pluviale in besonderer Weise einst religiöse Bildthemen in der Feier der Liturgie erlebbar machte. Die von uns für die Ausstellung im LWL-Landesmuseum für Klosterkultur in Dalheim konzipierte Figurine bot dem Gewand eine allseitige Auflagefläche und machte den Entwurf des in ganzer Fläche auf feiner Leinwand gestickten Bilddekors erlebbar.

Foto: LWL/Sina Schröder.